U14-Juniorinnen sind Bezirksmeister 2015

U14-Juniorinnen sind Bezirksmeister 2015

Toller Erfolg für die STK-Jugend!

Am vergangenen Wochenende sicherten sich unsere U14-Juniorinnen mit zwei souveränen 6:0-Siegen gegen WB Wannsee und TC Kleinmachnow die Bezirksmeisterschaft. Aufgrund der Veränderung der Ligenstruktur im kommenden Jahr bedeutet dies außerdem den Aufstieg in die Verbandsoberliga!!!

Samstag, 3.10.: STK – Weiße Bären Wannsee 6:0

Das erste Spiel war letztlich ein ungleiches Duell. Die Gegnerinnen traten ohne ihre Nr. 1 & 2 an und waren unserer Mannschaft klar unterlegen. In Zahlen ausgedrückt: Insgesamt gaben unsere Mädels nur 6 Spiele ab. Der Sieg gegen die Mädels aus Wannsee war gleichbedeutend mit dem Einzug ins Finale um die Bezirksmeisterschaft.

Sonntag, 4.10.: TC Kleinmachnow – STK 0:6

Auch im Finale waren unsere Mädels überlegen und setzten sich verdient durch. Allerdings war es in zwei Spielen (Nr. 1 & 4) sehr knapp. Ein Spiel wurde im Match-Tiebreak entschieden, das andere im normalen Tiebreak im 2. Satz. Die beiden anderen Spiele sowie die Doppel gingen klar an uns, so dass am Ende ein ebenfalls ungefährdeter Sieg die Bezirksmeisterschaft unserer U14-Juniorinnen besiegelte!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft! Trotzdem der Termin sehr kurzfristig bekanntgegeben wurde, schafften es die Mädels bei beiden Spielen in Bestbesetzung anzutreten und sagten dafür sogar wichtige andere Verpflichtungen ab.

Ein großes Lob geht natürlich auch an unseren Trainer Martin. Das intensive Training in diesem Sommer hat sich ausgezahlt und der Erfolg ist eine Bestätigung für die gute Arbeit in den vergangenen Jahren!

Außerdem seien hier auch die erwähnt, die zwar nicht bei den beiden Aufstiegsspielen dabei waren, aber im Laufe der Saison zum Einsatz gekommen sind und somit auch einen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet haben. Für die U14-Juniorinnen im Einsatz waren: Laura, Jule, Kira, Lotta, Romina und Hanna.

Und zu guter Letzt im Namen der Mannschaft noch ein großes Dankeschön an alle Zuschauer/innen, die die Mädels am vergangenen Wochenende unterstützt haben.

Der Jugendwart