Neues vom Sportwart: Verbandsspiele Mai und Juni 2019

Neues vom Sportwart: Verbandsspiele Mai und Juni  2019

Liebe Mitglieder,

im Mai und Juni wurden viele spannende Matches von unseren Mannschaften ausgetragen. Für einige Mannschaften hat die Verbandsspielsaison damit geendet, für anderen geht es nach den Sommerferien weiter.

Die 1. Damen haben bereits alle Spiele der Saison gespielt. Nachdem eine Mannschaft schon zu Beginn der Saison zurückgezogen hat und damit nur 5 Spiele ausgetragen werden mussten, belegten die Damen den 3. Platz in ihrer Klasse und haben damit den Klassenerhalt geschafft. (Tabelle)

Unsere 1. Damen 50 haben bereits 5 von 6 Matches gespielt und gewonnen. Sie stehen damit zurzeit auf dem 1. Platz und haben noch die Möglichkeit nach den Sommerferien in die nächst höhere Spielklasse aufzusteigen. (Tabelle)

Nach 4 von 6 Spielen, liegen die 2. Damen 50 auf dem 2. Platz und haben sich damit die Klasse schonmal gesichert. (Tabelle)

Die Damen 60 sind 2018 erster der Meisterklasse geworden und haben lange überlegt, ob es ihnen Vergnügen macht in die RLNO aufzusteigen, da es keine Ostliga für Da60 gibt.
Mit der Unterstützung der Da50.1 und 50.2 haben sie sich dann dazu entschlossen eine Saison
‘ganz oben’ mitzumischen. Sie hatten sich keine großen Chancen ausgerechnet aber hofften darauf, vielleicht mal ein Unentschieden zu erreichen. Dieses Mannschaftserlebnis, mit Reisen nach Hamburg und Göttingen, sowie gegen den Deutschen Meister Blau-Weiß anzutreten, hat die Mannschaft, trotz der Niederlagen, zusammengeschweißt. Leider haben unsere Damen 60 in der RNLO alle ihre Spiele verloren und steigen damit in der nächsten Saison ab in die Meisterklasse. (Tabelle)

Von 6 Mannschaften in ihrer Klasse, belegten die 1. Herren den 3. Platz und haben damit den Klassenerhalt geschafft. (Tabelle)

Bei den 2. Herren ist noch ein Spiel offen. Von den 6 Mannschaften liegen sie derzeit ohne Erfolg auf Platz 6 und werden voraussichtlich absteigen. (Tabelle)

Die 3. Herren haben noch 2 Spiele zu bestreiten. Nach ihren bisherigen Spielen sind sie auf dem 5. Platz gelandet und haben noch die Möglichkeit einen Abstieg zu verhindern. (Tabelle)

Unsere Herren 30 treten nach den Sommerferien noch zu einem an. Nach ihren bisherigen Spielen liegen sie auf dem 3. Platz und haben damit den Klassenerhalt erreicht. (Tabelle)

Die Herren 40 erzielten den 3. Platz und haben sich damit den Klassenerhalt gesichert. (Tabelle)

Ebenfalls den 3. Platz, haben die Herren 55 erreicht und bleiben damit in ihrer Klasse. (Tabelle)

Unsere Herren 60 haben ebenfalls alle Spiele bestritten und erzielten den 6. Platz und verbleiben in der nächsten Saison in der Ostliga. (Tabelle)

Die 1. Herren 65 haben noch ein Spiel noch offen. Zurzeit belegen sie den letzten Platz ihrer Gruppe, was durch Personalprobleme geschuldet ist. (Tabelle)

Nach sechs gespielten Spielen, landen die 2. Herren 65 auf dem letzten Platz und werden in der nächsten Saison absteigen. (Tabelle)

Unsere 1. Herren 70 haben bereits auch alles gespielt. Von 8 Mannschaften landeten sie glücklich auf Platz 6. In der Gruppe werden zwei Mannschaften absteigen. Die Herren 70 haben also Glück gehabt und dürfen in der nächsten Saison weiterhin in der Ostliga spielen. (Tabelle)

Die 2. Herren 70 sind ebenfalls mit allen Spielen fertig. Sie belegten den 5. Und damit letzten Platz ihrer Gruppe und werden in der nächsten Saison absteigen. (Tabelle)

Die Herren 75 erreichten nach all ihren Spielen den 3. Platz uns sicherten sich damit den Klassenerhalt. (Tabelle)

Insgesamt verzeichnen wir in dieser Saison mit 10 Mannschaften, die sich den Klassenerhalt gesichert haben, bereits jetzt einem positiven Ergebnis. Einige Spiele stehen noch nach den Sommerferien an und können dann noch über Klassenerhalt oder Abstieg entscheiden. Wie immer möchten wir alle Mitglieder herzlich zu den Spielen in den Verein einladen, um die Mannschaften bei den Spielen zu unterstützen.

Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den Verbandsspielen 2019.

Der Sportwart